Saint-Malo (13-17 Jahre)

Klicken, um eine größere Karte zu öffnen

Reiseleistungen

  • Anreise mit dem Bus
  • 17  Reisetage
  • 14 Übernachtungen in der Gastfamilie
  • Belegung in Zwei-/Dreibettzimmern
  • Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen)
  • Jugendreiseleitung (deutschsprachig)
  • Basiskurs Französisch (15 x 45 Minuten pro Woche)
  • Kursmaterial & Einstufungstest
  • Teilnahmezertifikat
  • Infomaterial & Stadtpläne
  • tägliches Freizeit- und Aktivprogramm
  • Teilnehmerausweis
  • Infoveranstaltung (ab 20 Personen)

Highlights inklusive

  • Ein Tagesausflug (z.B. nach Mont-Saint-Michel)
  • Zwei Halbtagesausflüge (z.B. nach Grand Aquarium)
  • vier Freizeitaktivitäten (z.B. Crêpesabend, Kino, Kanufahren)
  • Tägliches Freizeit- und Aktivprogramm

Saint-Malo

Reiselustige sollten bei einem Besuch in Frankreich auf jeden Fall auch einmal Saint-Malo besucht haben, denn diese wunderschöne Stadt am Atlantischen Ozean weist so einige Besonderheiten auf. Die ehemalige Piratenhochburg wartet auf eine Eroberung. Die verschiedenen Baustile aus alter und neuer Zeit faszinieren Jung und Alt. Die verwinkelten Gassen laden zum Shoppen und Flanieren ein. Auch die Gastfreundlichkeit der Franzosen macht eine Sprachreise an den Atlantik so besonders. Nach der Schule und dem Französischunterricht geht es weiter mit dem Freizeit- & Aktivprogramm. Die Teamer stellen einen Plan mit verschiedenen Angeboten zusammen, ob Kajakfahren, eine Besichtigung des Grand Aquariums oder Ausflüge zum Mont-Saint-Michel – hier kommt garantiert keine Langeweile auf. Die kleinen Buchten der atlantischen Küste laden zum Baden und Entspannen ein. 

Sprachunterricht

Sprachkurs Französisch

Ohne den von zuhause gewohnten Notendruck erleben die Schüler, dass Kommunikation in der Fremdsprache und die Anwendung des Erlernten tatsächlich Spaß macht. Maximal 15 Schüler pro Klasse werden gemeinsam in den Sprachniveaus A1 – C1 unterrichtet. Am ersten Schultag absolvieren alle Schüler einen Einstufungstest, um die Klasseneinteilung und den Unterricht dem jeweiligen Sprachniveau anpassen zu können. Neben der Lerninhalte im Bereich der Grammatik steht vor allem die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit im Vordergrund. Die Sprachkurseinheiten werden von qualifizierten Lehrern durchgeführt. Die Unterrichtsmaterialien, das Kursbuch und ein Schreib-Heft werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Optional zubuchbar sind der der Standardkurs mit 5 weiteren Einheiten à 45 Minuten pro Woche, der Minigruppekurs mit mit 5 weiteren Einheiten à 45 Minuten pro Woche in Gruppen von max. 5 Personen. Außerdem besteht die Möglichkeit einen DELF-Vorbereitungskurs mit zusätzlichen 16 Unterrichtsstunden mit max. 5 Pers. zu buchen.

Anreise

An- und Abreisen mit dem Bus

Die An- und Abreise zum Kursort erfolgt i.d.R. als Nachtfahrt in modernen Fernreisebussen. Alle Fahrten finden im Rahmen der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten mit ausgewählten Busunternehmen mit denen wir bereits viele Jahre zusammenarbeiten, statt. Mit dem Einstieg in den Bus beginnt die Betreuung der minderjährigen Teilnehmer durch unsere Teamer.

Unterkunft

Privatunterkunft

Der beste Weg den Lebensstil, die Kultur und die Sprache des Gastlandes kennen zu lernen, ist die Unterbringung in einer Gastfamilie. Hierbei können die vorhandenen und neu erworbenen Sprachkenntnisse in der Praxis angewendet und somit gefestigt werden. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Zwei- bis Vierbettzimmern. Die Gastfamilien sind gewissenhaft ausgewählt und werden regelmäßig besucht und überprüft.

Verpflegung

Vollpension Privatunterkunft

Das landestypische Frühstück sowie das Abendessen werden i.d.R. gemeinsam mit den Gastfamilien eingenommen. Für das Mittagessen wird ein Lunchpaket durch die Gastfamilie oder gemeinsam zubereitet. Erfahrungsgemäß bieten die Mahlzeiten eine gute Gelegenheit, um Erfahrungen und Erlebnisse des Tages in der jeweiligen Fremdsprache auszutauschen.

Betreuung

Sprachreise mit Betreuung

Die Betreuung durch unsere Teamer beginnt beim Buseinstieg bzw. für alle Flugreisenden am Kursort. Sie sind i.d.R. mindestens 20 Jahre alt und für unsere Teilnehmer 24 Stunden am Tag erreichbar. Die Betreuer sind für Ihre individuellen Aufgaben speziell geschult. Jeder Einzelne nimmt vor seinem ersten Einsatz an von pädagogischen Fachkräften konzipierten Seminaren teil. Unsere Betreuer sind für das tägliche Aktivprogramm, Ausflüge, Abendveranstaltungen sowie alle weiteren Aktivitäten verantwortlich. 

Betreuungsschlüssel (Teamer:Teilnehmer) 13-17 Jahre: ca. 1:15