Bournemouth & Poole – Teens Sprachreise (14-17 Jahre)

Spiele am Strand

Gruppenfoto mit Englandflagge

Gruppe mit Stadtplan

Ausflug

Klicken, um eine größere Karte zu öffnen

Reiseleistungen

  • 16/17 Reisetage (Busreise) bzw. 15 Reisetage (Flugreise)
  • An- und Abreise im modernen Fernreisebus bzw. mit renommierter
    Fluggesellschaft (inklusive Flughafentransfer)
  • Busreise: Fährüberfahrt Calais/Dünkirchen-Dover oder ggf. Eurotunnel
  • 13/14 Übernachtungen in Privatunterkünften i.d.R. in Zweier- bis Viererbelegung mit Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen)
  • Basiskurs: 15 Unterrichtsstunden à 45 Minuten pro Woche in den Leveln A1-C1
  • Unterrichtsmaterial, Kursbuch und Heft
  • Einstufungstest am ersten Schultag
  • Teilnahmezertifikat

Travel & Talk Highlights INKLUSIVE 

  • Ein Ganztagesausflug nach London
  • Ein Halbtagesausflug pro Woche, z.B. zum Corfe Castle
  • Tägliches Freizeit- und Aktivprogramm
  • Zwei weitere Freizeitaktivitäten pro Woche (z.B. Bowling, Discobesuch, Kinobesuch, Picknick oder Barbecue, Bootstrip zum Hengistbury Head)

Service

  • Stadtpläne vom Kursort und von London
  • Busticket für die Region
  • Umfangreiches Informationsmaterial
  • Teilnehmerausweis
  • Reisebetreuung durch ein deutschsprachiges Reiseleiterteam
  • 24h Notfall-Telefon während der Reise
  • Info-Veranstaltungen vor der Reise (Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen)
  • "Mein GO Reiseportal" - Informationsplattform vor, während & nach der Reise

Ortschaft Bournemouth

Bournemouth ist der perfekte Ort für eine Jugendsprachreise, denn hier ist es im Sommer so sonnig und trocken wie in fast keinem anderen Teil Englands. Zudem sind es aus der Stadt nur wenige Gehminuten zum Meer, sodass das sonnige Wetter am Strand genossen werden kann. Am Strand gibt es tolle Aktivitäten wie zum Beispiel den Bournemouth Pier. Nicht nur die unverwechselbare Lage direkt am Meer, sondern auch, dass Bournemouth in den Sommermonaten zu den trockensten Gegenden Englands gehört, lockt vor allem Sprachreisen-Interessierte in diese schöne Gegend. Außerdem lädt die gemütliche Kleinstadt zum Bummeln und Shoppen nach den Sprachunterricht-Einheiten ein. Unendlich viele Unterhaltungsmöglichkeiten finden sich an dem 7 Meilen langen Strand, die zum Schlendern, Genießen und Bummeln einladen. Den perfekten Ausblick über ganz Bournemouth erhält man im Bournemouth Eye in 150 Metern Höhe.

Ortschaft Poole

Poole und Bournemouth verschmelzen zur South East Conurbation an südlichen Küste Englands. Hier gibt es einiges zu sehen: imposante Yachten, viele Shoppingzentren, jede Menge Wasser und ein durch die Teamer gestaltetes abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Die Ortschaft Poole beheimatet 150.000 Einwohner und ist somit etwas größer als die meisten Städte, die man aus England kennt. Das Zentrum der Ortschaft lockt mit einigen Sport-, Einkaufs- und Erlebniszentren, die nach dem Sprachunterricht besucht werden können. Hierunter fallen das Waterfront Museum und das mehrstöckige Dolphin Centre. Im Waterfron Museum erfährt man alles über spannende Schmugglergeschichten der Stadt. Den Besuch im "Tower Park", im Spaßbad, dem Kino und einigen weiteren Attraktionen sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Action & Beachlife

Direkt nach der Ankunft im Kursort startet das Programm! Neben dem Englisch lernen überzeugt die Reise durch unser buntes Aktivprogramm. Strandball, ein DVD Abend oder Ausflüge zum Beispiel zum Corfe Castle oder nach Poole lassen keine Langeweile aufkommen. Für ein wenig Abwechslung und einen Kontrast zu dieser typisch englischen Kleinstadt sorgt ein Ausflug in die Weltmetropole London.

Sprachunterricht

Sprachkurs Englisch

Der Sprachunterricht findet in 15 Einheiten à 45 Minuten pro Woche bei qualifizierten und in der Regel muttersprachlichen Lehrern statt.  Diese legen Wert darauf, dass die Schüler ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern und Sicherheit in alltäglichen Unterhaltungen bekommen. Um einen dem Niveau jedes Teilnehmers angepassten Unterricht (Sprachniveau A1-C1) garantierten zu können, müssen alle Schüler am ersten Schultag einen Einstufungstest absolvieren. Danach erfolgt die Aufteilung in die entsprechenden Gruppen mit einer Stärke von maximal 15 Personen. Die Unterrichtsmaterialien, das Kursbuch und ein Heft werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Ausflüge

London Overnight inkl. Busfahrt, Musical-Besuch, Hostelübernachtung & 2-Gang-Abendessen (ausschließlich vorbuchbar für max. 30 Reiseteilnehmer + Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen!): 199,- (nur im Sommer buchbar)

Am Tag vor der Abreise geht es mit einem Bus in Englands Hauptstadt. Nachdem ein spannender Tag in der Metropole verbracht wurde, treffen wir uns um gemeinsam ins Musical zu gehen. Nachdem Musical-Besuch geht ihr in einem typisch, englischen Pub zu dem inkludierten 2-Gang-Abendessen. Hier kommt ihr nochmal in den Genuss eines traditionellen Abendessens der Engländer. Untergebracht seid ihr im Hostel „Barkston Rooms“, welches durch seine unschlagbare Lage besticht. Nur 5 Gehminuten vom Earls Court Tube Station (Zone 1/2) und der High Street entfernt, steht einem tollen Abschluss mit der Gruppe nichts im Wege. Weiterhin sind das Natural History Museum, das Science Museum, das Victoria & Albert Museum, die Royal Albert Hall und der Hyde Park in ca. 25 Gehminuten erreichbar.

ODER

London inkl. Transfer: 39,- (nur im Sommer buchbar)

Einen Tag vor der Abreise geht es mit einem Bus nach London. Hier habt ihr, neben dem von den Teamern gestalteten Programm, auch Freizeit, die ihr in Kleingruppen ganz nach euren Wünschen gestalten könnt. Ob eine Fahrt mit dem London Eye, ein Besuch im Londoner Dungeon oder eine Shoppingtour durch die Oxford Street – das liegt in eurer Hand. Langweilig ist eine Metropole wie London sicher nicht!

Anreise

An- und Abreisen mit dem Bus

Die An- und Abreise zum Kursort erfolgt als Nachtfahrt in modernen Fernreisebussen. Die Busse setzen entweder mit der Fähre über den Ärmelkanal über oder fahren durch den Eurotunnel. Alle Fahrten finden im Rahmen der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten mit ausgewählten Busunternehmen mit denen wir bereits viele Jahre zusammenarbeiten, statt. Mit dem Einstieg in den Bus beginnt die Betreuung der minderjährigen Teilnehmer durch unsere Teamer.
Die Abfahrtsorte liegen im Einzugsgebiet der in der Ausschreibung benannten Städte. Die Abfahrtsorte müssen nicht im Stadtgebiet liegen, diese werden vielmehr in einem Umkreis von maximal ca. 30km festgelegt. Aus Gründen der Zeitersparnis werden manche Abfahrtsorte im oben benannten Umkreis nur zu bestimmten Terminen bzw. ab einer Mindestteilnehmerzahl angefahren.

Die genauen Abfahrtsorte werden spätestens 10 Tage vor Abfahrtsdatum festgelegt. Die Abfahrtsorte können im Reiseportal abgefragt werden.

An- und Abreise mit dem Flugzeug

Bei der über uns gebuchten Anreise mit dem Flugzeug werden die Teilnehmer am Sicherheitsbereich von sogenannten „Airport Angels“ in Empfang genommen und zum Taxi begleitet. Die Betreuung durch unsere Teamer beginnt anschließend bei der Ankunft im Kursort. Der Shuttle vom Flughafen zum Kursort ist inklusive. Am Rückreisetag endet die Betreuung wieder bei Abreise aus dem Kursort, wobei der Weg vom Taxi zum Check-In am Flughafen begleitet ist.

Eigene An- und Abreise

Eine Eigenanreise zum Kursort ist ebenfalls möglich. Um Missverständnissen und zusätzlichen Kosten vorzubeugen, empfehlen wir vor der eigenen Flugbuchung kurz Rücksprache mit uns zu halten!

Unterkunft

Privatunterkunft

Es gibt keinen besseren Weg den Lebensstil und die Kultur des Landes kennen zu lernen, als in einer Privatunterkunft zu wohnen. Diese Gastgeber sind gewissenhaft ausgewählt und werden regelmäßig geprüft. Zudem können erlernte Sprachkenntnisse direkt angewendet und gefestigt werden.

Verpflegung

Vollpension Privatunterkunft

Frühstück und Abendessen werden zusammen und landestypisch mit den Gastgebern eingenommen. Diese Mahlzeiten bieten Gelegenheit um Erfahrungen und Erlebnisse des Tages auf Englisch miteinander auszutauschen. Zum Mittagessen gibt es ein Lunchpaket.

Betreuung

Sprachreise mit Betreuung

Die Betreuung durch unsere selbst, über mehrtätige Seminare, ausgebildeten Teamer beginnt beim Buseinstieg oder am Zielort. Ab diesem Zeitpunkt sind sie 24 Stunden am Tag für alle Teilnehmer erreichbar. Zudem gestalten sie das tägliche Aktivprogramm und sind bei allen Ausflügen, Abendveranstaltungen und anderen Aktivitäten dabei. Alle Teamer sprechen fließend Englisch und sorgen dafür, dass auch die tägliche Kommunikation auf Englisch stattfindet. In der Regel sind sie jedoch deutschsprachiger Herkunft und können in besonderen Situationen auf Deutsch helfen.